Allgemein · Kultur · Leben · note that, expat

..von Schnittmengen und anderen Kulturthemen. 3 Jahre in Porto.

Mit den Monaten und Jahren, die man im Ausland lebt, schrumpft die Schnittmenge. Zu allem und allen, was früher war (und ohne einen selbst noch ist). Ganz langsam. Es schrumpfen Gemeinsamkeiten, die man über so viele Jahrzehnte mit den anderen Deutschen teilte. Da man aber nie wusste, dass es kulturelle, unausgesprochene, mit der Muttermilch quasi… Continue reading ..von Schnittmengen und anderen Kulturthemen. 3 Jahre in Porto.

Allgemein · Kultur · Reisen

Tomar, Ribatejo, Orden der Templer, Kurzurlaub und ein bisschen Geschichte Portugals

Tomar, eine Stadt mit ca. 40.000 Einwohnern in der Region "Médio Tejo" / Ribatejo liegt ziemlich genau in der Mitte Portugals und hat ihren Ursprung in der Römerzeit. Hier verbrachten wir 4 ruhige Tage. Erholung von 2019, von Auto-Trocknungs-Versuchen und Haus-Reparatur- Aufgaben, zu denen etwas geographischer Abstand schon allein Urlaub war... Tomar liegt auf einer… Continue reading Tomar, Ribatejo, Orden der Templer, Kurzurlaub und ein bisschen Geschichte Portugals

Allgemein · Kultur · Leben

Familienbesuch – Sightseeing advanced und viel Strand

Wenn ich am Telefon im Rahmen der Urlaubs-Vorbereitung auf die Frage, was denn unbedingt mitgenommen werden muss, antworte, dass ich einen Schal und eine Jacke empfehle, ernte ich jedes Mal, auch nach fast 3 Jahren hier irritiertes Gelächter. Es wäre doch Portugal? kommt dann die überraschte bis entsetzte Gegenfrage, welche meine Antwort "JA" zurückerhält. "Ja… Continue reading Familienbesuch – Sightseeing advanced und viel Strand

Allgemein · Kinder · Kultur · Leben

Der 5%-Trip: Heimat-Intermezzo.

90% Portugal. Mein Mann aufgrund von Seminaren und Fortbildungen vielleicht 80-85%, ich selbst geschätzte 95%. Mit den "im Schnitt" 95% meine ich: 95% des Jahres bin und weile ich in Portugal - und somit sehr wenig in Deutschland. Aber es gibt auch diese speziellen Tage, diese ..  5%-Tage, diese 5%-Retroblick-Tage, an denen die alte Heimat Deutschland plötzlich… Continue reading Der 5%-Trip: Heimat-Intermezzo.

Allgemein · Kinder · Kultur · Leben

Annehmlichkeiten annehmen lernen, Portugal hilft

Portugal erscheint mir - im Vergleich zu Deutschland - schon seit Beginn unserer Auslands-Zeit hier in Porto ausgesprochen "Komfort-bewusst". Oder auch "sozial", "zuvorkommend", "die Menschen um sich herum im Blick habend". Ich erinnere mich noch gut daran, als ich schwanger war und überall PRIORIDADE hatte, ständig die Warteschlangen überspringen durfte, einen Sitz angeboten bekam, auf dem… Continue reading Annehmlichkeiten annehmen lernen, Portugal hilft

Allgemein · Kultur · Leben

2 Jahre Porto – 2 Jahre Expatleben

.. und schwupp, aus einem Jahr Expatleben wurden 2. Und aus 2 werden 3 und wenn alles gut läuft auch noch mehr. Leben im Ausland ist spannend, leben im Ausland ist aufreibend, leben im Ausland ist horizonterweiternd, leben im Ausland ist schön. Heute genau vor 2 Jahren landeten wir mit Félix in Porto. Die Möglichkeit,… Continue reading 2 Jahre Porto – 2 Jahre Expatleben

Allgemein · Kinder · Kultur · note that, expat

Schule und Bildung in Portugal, frühes “Training” der Kleinen für die große, weite Bildungswelt und die Anpassung an die Gesellschaft

Nichts ist einfach nur "einseitig", dies vorab gesagt. Meist kann man alle Dinge mit sowohl einem kritischen als auch mit einem bewundernden Blick bewerten. Dieser Blog-Eintrag lädt zum "bewerten" und "emotional vereinnahmen" ein, deshalb möchte ich mich persönlich etwas zurückhalten und aus meiner persönlichen Sicht nur so viel sagen, dass bei dem Thema Erziehung, Bildung… Continue reading Schule und Bildung in Portugal, frühes “Training” der Kleinen für die große, weite Bildungswelt und die Anpassung an die Gesellschaft

Allgemein · Kinder · Kultur · Leben

Post-Weihnachtliches Krankenlager, Prä-Silvesterliche Aussichten

Jetzt, wo das Gröbste vorüber ist, kann man das Geschehene ja mal Revue passieren lassen. Weihnachten? Ach ja, das war ja gerade, stimmt. Ein Fräulein MittelohrundLungenentzündung und ein Monsieur AusschlagundErkältung haben die letzten 8 Tage einfach ein bisschen zu sehr dominiert, so viel zum Thema besinnliche Weihnachten. Sie gaben sich quasi die Klinke in die… Continue reading Post-Weihnachtliches Krankenlager, Prä-Silvesterliche Aussichten

Allgemein · Kultur · Leben

Unser Weihnachten No. 2 in Porto. Besinnliche Gedanken statt (?) besinnliche Weihnachten

  Dieses Jahr verbringen wir erneut Weihnachten in Porto. Meer statt Schnee, Palmen statt Tannen, Sonne an blauem Himmel statt Regen an grauem Himmel. Der Stadtbezirk, in dem wir wohnen, wirkt leer, die Parkplätze und Straßen ebenfalls. Die portugiesischen Familien kommen zusammen, treffen sich, um gemeinsam Weihnachten zu feiern, verlassen ihre Wohnungen, fahren weg. Im… Continue reading Unser Weihnachten No. 2 in Porto. Besinnliche Gedanken statt (?) besinnliche Weihnachten

Allgemein · Kinder · Kultur · Leben

Vom portugiesischen “edukativen” Eifer

Seit September besuchen Felix und ich eine Musikschule in Porto. Man kann es mit musikalischer Früherziehung vergleichen, was dort geboten wird. Abgesehen für diese "ersten Kurse" bzw. "die Begegnung" mit der Musik für die Kleinsten ab 3 Jahren gibt es dort natürlich auch die Möglichkeit, konkretere Kurse zu besuchen, für 4-6 Jahre alte Kinder,  ohne… Continue reading Vom portugiesischen “edukativen” Eifer