Allgemein

Der obligatorische Polizist- portugiesischer Alltag

Wie laufen zur Bushaltestelle, meine zwei Kinder und ich. Um mit dem Bus zum Kindergarten zu fahren. Da erblicken wir ein blinkendes Polizei- Motorrad und einen fesch die Straße versperrenden Polizisten – hinter einem ominösen Lieferwagen – in voller Montur. Die Kinder starren begeistert auf den Schlagstock, die Pistole, den Helm, die Handschellen am Gürtel … und wir fragen uns, was mag da wohl spannendes passiert sein? Was werden wir sehen, während wir auf den Bus warten?

Da lüftet sich auch schon das Geheimnis … ach, nur ein Kanaldeckel, der angehoben wurde. Man merke sich also mal wieder: für jeden öffentlichen Akt, in Portugal, von der Kanaldeckel- oder Kanalisations- Inspektion, dem Baumkronen-Schnitt an der Straße, der Zebrastreifen-Neubemalung bis hin zur Asphaltierung, Ampelmontage und Verkehrs-Unfall-Assistenz: der obligatorische Polizist ist immer vor Ort.

Heute war es nur der Kanaldeckel. Trotzdem spannend – für die Kinder zumindest.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s